Aliena, 20: 1 Zahn & 7 Tage Schmerzen | Weisheitszahn-OP.de

Aliena, 20: 1 Zahn & 7 Tage Schmerzen

Aliena, 20: 1 Zahn & 7 Tage Schmerzen

Alles fing damit an, dass der Zahnarzt gesagt hat meine zwei unteren Weisheitszähne müssen raus. Oben hab ich zum Glück keine.
Ich hab mir aber nur einen rausmachen lassen, da nur der eine rechts unten Probleme gemacht hat (guckte raus und hatte sich schon entzündet).

Der Tag rückte an und so richtig aufgeregt war ich erst in der Praxis. Zuerst musste ich mit irgendeiner Mundspülung durchspülen, danach bekam ich ein Spray auf die Stelle. Dann kam auch schon der Arzt und hat mir mit einer Spritze zwei Stiche gegeben. War eher unangenehm als schmerzhaft. Dann hab ich gewartet.

Wartezeit war um, der Arzt kam wieder und hat überprüft ob die Betäubung überall wirkt. Aber nein, leider nicht. Also kamen weitere zwei Stiche in mein Zahnfleisch.
Und danach gings auch zeitnah los. Ich kann mich nur daran erinnern dass es relativ schnell ging. Man hat ein knacken gehört und den Druck gespürt, aber Schmerzen hatte ich keine. Zum Schluss die Fäden, ein Plättchen und so ein Ding zum draufbeißen (wegen dem Blut). Hab nen Kühlakku bekommen und meinen riesen Zahn (mit allem drum und dran 😀 ).

An diesem Tag lief eigendlich noch alles relativ gut. Hatte zwar leichte Schmerzen, aber dank Ibuprofen 400 hab ich da relativ wenig gemerkt. Die Betäubung hielt außerdem 5 Stunden an. Ich konnte sogar relativ gut reden und hab sogar gelacht.
War im Endeffekt nicht die beste Idee. Tipp für euch: Am ersten Tag den Ball flach halten, wenig reden/lachen und viel kühlen.

An Tag 2 hatte ich dann ne Hamsterbacke und Schmerzen. Obwohl das Plättchen extra da war um dies zu verhindern. Ich vermute das kam durch zu wenig kühlen und zu viel Bewegung des Kiefers. Tja, ich bekam meinen Kiefer kaum auf, und das Schlimmste an diesem Tag war, dass ich nicht richtig essen konnte. Tipp hier: Holt euch Babybrei, Apfelmus etc.

Die 5 Tage danach waren ziemlich ähnlich. Ich hatte Kopfschmerzen auf der rechten Schläfe, Druck vom Kiefer hinten bis zu den Zähnen vorne. Und vorallem hab ich mich kirre gemacht. Ich hatte Angst vor einer Entzündung. Vorallem weil an Tag 6 so ein ekelhafter Geschmack dazu kam. Hier hat der Arzt mir eine spezielle Mundspülung für die nächsten 5 Tage verschrieben.

Jetzt sind es 10 Tage her und ich merke nur noch leichten Druck und meine Zähne müssen sich wieder aneinander gewöhnen (weil die rechte Seite kaum etwas zermahlt).
Außerdem hab ich jetzt ein „Loch“ wo sich das ganze Essen verfängt wenn man nicht aufpasst. Aber ich denke: Zeit heilt alle Wunden.

In diesem Sinne: Gute Besserung und/oder keine Panik, es ist zu schaffen! 🙂



Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.