Christin, 20: Mit dem Zahn fiel ein Stein vom Herzen! (Kurzbericht) | Weisheitszahn-OP.de

Christin, 20: Mit dem Zahn fiel ein Stein vom Herzen! (Kurzbericht)

Christin, 20: Mit dem Zahn fiel ein Stein vom Herzen! (Kurzbericht)

Hallo,
heute früh wurde mir ein unterer Weisheitszahn entfernt. Wie es wahrscheinlich vielen geht, hatte ich tierisch Angst und habe mich deshalb im Internet darüber schlau gemacht – unter anderem auf dieser Seite. Das war dann so, als würde ich bei Medikamente die Packungsbeilage lesen und hat die ganze Aufregung nicht gemindert.

Nachdem ich die Spritzen bekommen hatte und sich das Taubheitsgefühl eingestellt hatte, kam ich innerlich zur Ruhe. Die beruhigenden Worte der Schwestn haben auch ihren Teil dazu beigetragen. Danach ging alles ganz fix. Der Arzt setzte die Zange an, bewegte ihn mehrmals hin und her und auf einmal war er draußen. Ich hab davon nix gespürt und habe bis jetzt auch noch keinerlei Schmerzen.

Fazit: Die Spritzen waren etwas unangenehm. Aber das war auch das einzige.

Und noch mein Tipp: nicht vorher verrückt machen und so viel im Internet recherchieren, einfach auf ein zukommen lassen und seine eigene Erfahrungen machen!

Gutes Gelingen!



Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.