Claus, 44: 3 Zähne in Lokalanästhesie & vorher Angst (unbegründet!) | Weisheitszahn-OP.de

Claus, 44: 3 Zähne in Lokalanästhesie & vorher Angst (unbegründet!)

Claus, 44: 3 Zähne in Lokalanästhesie & vorher Angst (unbegründet!)

Hallo zusammen,

bei mir mussten 3 Weisheitszähne raus. Zwei (im oberen Kiefer) waren komplett durch und daher einfach zu ziehen. Ein Weisheitszahn im unteren Kiefer lag quer und war nur zu 1/3 sichtbar.

Da ich ein Herzstolpern habe (seit über 25 Jahren) wollte mein MKG Chirug das lieber stationär machen, d. h. also mit normaler lokaler Betäubung, aber einem Anästhesisten auf „standby“, falls nun ausgerechnet während der OP das Herzstolpern losgeht.

Oder anders: Er wollte mir maximale Sicherheit geben, denn meine Angst vorher war nicht so sehr der Eingriff, sondern mögliches Herzstolpern eben in der Situation.

Die lokale Betäubung war sanft gesetzt und schnell wirksam. Und dann ging es sehr schnell: Zahn für Zahn, ich kam gar nicht mehr mit.

Genäht wurde nicht. Nachdem die Betäubung raus war, habe ich 1 x Ibuprofen bekommen. Das war´s. Keine weiteren Schmerzen, keine Schwellung. Habe allerdings sofort und ausgiebig gekühlt.

Mein Chirug ist ein absoluter Profi und macht das seit über 25 Jahren. Und ich würde immer wieder zur MKG-Praxis, wenn ein Zahn raus muss.

Also: Nicht so viele Gedanken machen und zum Profi gehen!



Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.