Denise, 19: Weisheitszähne, Klappe die Erste | Weisheitszahn-OP.de

Denise, 19: Weisheitszähne, Klappe die Erste

Denise, 19: Weisheitszähne, Klappe die Erste

Kurz und knapp:

Nach einigen Monaten mit Kopf und Gesichtsschmerz und einer Entzündung des unteren Weisheitszahns mit Schwellung des Lymphknotens hab ich mich doch noch dazu entschlossen, die Weisheitszahngeschichte endlich hinter mir zu bringen. Heute morgen um 11:45 Uhr war es dann soweit, der Chirurg war wirklich spitze und ein Meister in seinem Fach. Außerdem sehr symphatisch und die Arzthelferin der verständnisvoll, als mir wegen der Bedeutung andauernd ein Würgegreflex hochkam, den wir zusammen gut und ruhig unterdrücken konnten.

Der Chirurg hat wirklich nur 1 Minute pro Zahn gebraucht mit Nähen (es wurden die 2 Weisheitszähne auf der rechten Kieferseite unter örtlicher mega Betäubung entfernt, diese hält bis jetzt 15:45 Uhr an xD). Dann wurde noch ein Röntgenbild gemacht zur Kontrolle seiner Arbeit. Ich hatte dabei keine Schmerzen, die Spritzen (4 Stück) haben etwas gezogen aber als Schmerz konnte man das nicht gerade bezeichnen. Ich beisse jetzt immernoch auf Tupfer, die ich jede Stunde mal wechsel, weil es immernoch ab und zu anfängt zu bluten. Vom Ziehen hab ich kaum was mitbekommen, da es sehr schnell ging und ich Musik hören durfte. Keine böse Geräuschkulisse, nix! 😉

Ich bin wirklich erleichtert, in ein paar Wochen werde ich mir dort auch die zweite Hälfte ziehen lassen und damit wars das dann für mich!

Traut euch, es ist nicht schlimm und ich hatte vorher auch verdammte angst!



Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.