Julia, 13: Immer mit der Ruhe

Julia, 13: Immer mit der Ruhe

Hallo,
ich habe heute die rechte Hälfte meiner Weisheitszähne gezogen bekommen, nachdem meine Kieferorthopädin meinte, die ganze Spangensch**ße wäre völlig umsonst gewesen, wenn ich das nicht machen würde.

Auf jeden Fall hatte ich dann vor zwei Monaten ein Vorgespräch mit dem Kieferchirurgen. Mit dem kam ich erstmal ins diskutieren, da er meinte, ich „müsste“ es mit Vollnarkose machen, wohl war er der Meinung, mit 13 würde ich nur heulend weglaufen, wenn ich wach wäre. Ich habe mich aber standhaft dagegen gewehrt, nachdem ich zwei Mädels nach der OP am Wartezimmer vorbeigehen gesehen habe. Die sahen so elend aus, dass ich wusste, ich will das nur örtlich betäubt, damit ich zumindest noch die Kontrolle über die Behandlung habe. Auf jeden Fall haben wir uns schließlich darauf geeinigt.

Und heute morgen lag ich dann im Behandlungsraum, ich durfte sogar mit Kopfhörern Musik hören. Die Spritze war schon unangenehm, aber auszuhalten. Leider hat es dann mehr als eine halbe Stunde gedauert, bis das Betäubungsmittel endlich wirkte, deshalb wurde ich schon etwas unsicher. Dann kam der Arzt rein und hat halt angefangen. Ich muss sagen, es war trotz Betäubung leicht schmerzhaft, da man eben den Druck sehr stark spürt und auch das Ziehen. Aber unten und oben war in einer Viertelstunde draußen und ich durfte die Zähne sogar behalten *yippie xD* also, es war wirklich nicht dramatisch und nachdem die Betäubung ein bisschen nachgelassen hatte, konnte auch gleich wieder relativ normal reden.

Zuhause hab ich dann gleich Kühlpack draufgepackt und auch den ganzen Tag draufgelassen, weil ich echt keine Lust auf angeschwollene Backen habe ^^ ein bisschen wehgetan hats natürlich schon, aber nachdem ich eine halbe Ibuprofen 600 (eine ganze ging nicht, eigtl darf man die ja auch erst mit 15 nehmen ^^) hat sich das bis zum Abend unterdrücken haben. Ich habe den ganzen Tag nur ein Joghurt gegessen, da ich anderes mit den Fäden sehr unangenehm finde. Ich kann auch den Mund fast problemlos öffnen, nur ein bisschen tuts halt weh ^^ also eigentlich wars echt kein Problem 🙂



9 Kommentare zu Julia, 13: Immer mit der Ruhe

  1. Bekki, 13

    Hallo Julia

    ich wollte nur mal fragen. Denkst du, ich sollte mir lieber die Weisheistzähne ohne Narkose operieren lassen?
    Ich werde übernächste Woche operiert und ich werde wahrscheinlich entweder mit Vollnarkose oder mit einer Beruhigungsspritze betäubt.
    Eigentlich dachte ich, ich wollte lieber betäubt werden und gar nichts mitkriegen. Aber jetzt bin ich doch nicht mehr so sicher.
    Ich hab schon etwas Angst und muss oft dadran denken.

    Was war denn mit den Mädchen, die aus dem Behandlungszimmer kamen?

    Bekommst du die andere Seite auch noch gezogen?

    Ich hatte übrigens auch eine Spange und deshalb jetzt das Problem mit den Zähnen.

    Liebe Grüsse

    Bekki

  2. Lisa

    Hallo Bekki,

    also ich hatte eine Vollnarkose und kann nur sagen, dass icch froh darüber war.

    Das gibt ein Pieks und dann schläft man auch schon. War mir deutlich lieber, als die Spritzen für den Gaumen und das 1h lang mitzubekommen.
    Den Rest vom Tag ist man halt platt und mitgenommen.

    Mach dir nicht zuviele Sorgen, das klappt schon alles 🙂

    Ich denke mal die Mädels waren, wie jeder nach ner Narkose, noch ziemlich wackelig auf den Beinen und man sieht halt auch einfach fertig und platt aus.

    Was empfiehlt denn dein Zahnarzt? Du bist ja auch noch sehr jung. 🙂

    Gruß
    Lisa

    • Bekki, 13

      Hallo Lisa

      erstmal super lieben Dank für Deine Antwort! Echt nett von dir! 🙂
      Der Arzt hat gesagt, dass ich wegen meinem Alter eine Vollnarkose kriegen sollte. Weil ich aber etwas angst hatte hat er mir als Alternatieve gegeben, dass ich mit einer Beruhigungsspritze betäubt werde.
      Ich weiss jetzt nicht, was ich machen soll. Auf der einen Seite habe ich etwas Angst vor einer Vollnarkose, ich weiss auch nicht genau warum. Ich hab noch nie eine gehabt. Aber auch sonst hab ich irgendwie ein bisschen Angst deswegen.
      Auf der anderen seite würde ich am liebsten gar nichts mitbekommen. Und ich hab Angst, dass ich nach der Beruhigungsspritze doch noch was mitbekomme.
      Kann die Operation echt eine Stunde dauern?

      Liebe Grüße

      Bekki

    • Bekki, 13

      Hallo Lisa
      ok danke. Ich schreib dir gleich.
      Hier ist meine email: huepfi03@web.de
      Liebe Grüße
      Bekki

      • Tanja

        Hallo Bekki,

        ich habe dir auch einmal geschrieben, dann kann ich dir noch ein paar Sachen erklären.
        Hier nochmal meine Mail: kleine-tanja111@web.de

        Grüße

        Tanja

  3. Bekki, 13

    Hallo Lisa

    erstmal super lieben Dank für Deine Antwort! Echt nett von dir! 🙂
    Der Arzt hat gesagt, dass ich wegen meinem Alter eine Vollnarkose kriegen sollte. Weil ich aber etwas angst hatte hat er mir als Alternatieve gegeben, dass ich mit einer Beruhigungsspritze betäubt werde.
    Ich weiss jetzt nicht, was ich machen soll. Auf der einen Seite habe ich etwas Angst vor einer Vollnarkose, ich weiss auch nicht genau warum. Ich hab noch nie eine gehabt. Aber auch sonst hab ich irgendwie ein bisschen Angst deswegen.
    Auf der anderen seite würde ich am liebsten gar nichts mitbekommen. Und ich hab Angst, dass ich nach der Beruhigungsspritze doch noch was mitbekomme.
    Kann die Operation echt eine Stunde dauern?

    Liebe Grüße

    Bekki

    • Bekki, 13

      Hallo Lisa

      erstmal super lieben Dank für Deine Antwort! Echt nett von dir! 🙂
      Der Arzt hat gesagt, dass ich wegen meinem Alter eine Vollnarkose kriegen sollte. Weil ich aber etwas angst hatte hat er mir als Alternatieve gegeben, dass ich mit einer Beruhigungsspritze betäubt werde.
      Ich weiss jetzt nicht, was ich machen soll. Auf der einen Seite habe ich etwas Angst vor einer Vollnarkose, ich weiss auch nicht genau warum. Ich hab noch nie eine gehabt. Aber auch sonst hab ich irgendwie ein bisschen Angst deswegen.
      Auf der anderen seite würde ich am liebsten gar nichts mitbekommen. Und ich hab Angst, dass ich nach der Beruhigungsspritze doch noch was mitbekomme.
      Kann die Operation echt eine Stunde dauern?

      Liebe Grüße

      Bekki

      • Lisa

        Hey 🙂

        Da brauchst du echt keine Angst haben 🙂

        Ja, je nachdem wie die Zähne liegen. Ich denke so oder so wirst du nachher nicht mehr viel von der OP wissen, aber ich kann nur von der Vollnarkose erzählen.

        Du kannst mir auch gerne eine Email schreiben, da gucke ich häufiger rein, als hier (Lisachen.mm@web.de)

        Gruß
        Lisa

  4. Bekki, 13

    Hallo, tut mir leid, ich hab aus Versehen irgendwie dreimal gepostet. Sorry!

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.