Kimberly, 21: Der Angsthase seine 4 Weisheitszähne und die örtliche Betäubung | Weisheitszahn-OP.de

Kimberly, 21: Der Angsthase seine 4 Weisheitszähne und die örtliche Betäubung

Kimberly, 21: Der Angsthase seine 4 Weisheitszähne und die örtliche Betäubung

Nach dem es die ganzen Jahre hieß, ich hätte überhaupt keine Weisheitszähne.
War es vor 4 Wochen ein großer Schock, dass plötzlich alle 4 raus müssen! Also war es am Montag soweit um 8 Uhr morgens.
Ich kam ziemlich schnell ins Behandlungszimmer und dann wurde auch schon betäubt.
Oben rechts fing er hat der kleine Zahn war schnell draußen und weniger unangenehm!
Dann kam oben links… am Anfang dachte ich juhu wie auf der rechten Seiten… ne … plötzlich kam eine Säge zum Einsatz und alle Menschen die sich am Kopf tätowieren lassen, halte ich jetzt für bekloppt, dass ist das schlimmste Geräusch überhaupt !
So ging es dann auch unten links dafür war der untere rechte wieder schwups draußen!

Und jetzt bin ich am brühe essen, Apfelmus und mit der Brühe hab ich mir Kartoffelbrei gemacht.
Ich sehne mich schon nach meinem Rumpsteak !
Naja, aber es kommt später erstmal ein neuer Vorrat an Apfelmus oder Babygläschen!

Dienstag fing eine leichte Schwellung an, da war ich noch sehr froh über so wenig!
Und heute seh ich aus wie ein Hamster der die backen voll hat. (Wenn es nur Rumpsteak wäre) Immer schön kühlen ! Dann kommt es vielleicht gar nicht erst soweit, nur mir war schlafen wichtiger!

Im großen und ganzen, ich habe es mir viel schlimmer vorgestellt, dass Zähne an sich raus holen ist weniger schlimm, wie die Zeit danach. 😌
Wenn euch Leute Horror Geschichten erzählen, ignoriert diese!



Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.