Stefan, 41: Alle 4 unter Vollnarkose | Weisheitszahn-OP.de

Stefan, 41: Alle 4 unter Vollnarkose

Stefan, 41: Alle 4 unter Vollnarkose

Schon vor fast 20 Jahren hat mir mein Zahnarzt geraten, die Weisheitszähne entfernen zu lassen. Da ich nie Probleme hatte (außer etwas schiefe Vorderzähne unten) konnte ich mich nie dazu durchringen.

Irgendwann holt einen wohl alles ein und gestern war es dann soweit. Alle 4 Weisheitszähne sind draußen. Habe es unter Vollnarkose machen lassen. Die beiden unteren mussten zerteil werden und oben rechts der war wohl recht widerspenstig. Der Arzt kam beim Ziehen wohl mächtig ins Schwitzen. So sieht mein rechter Mundwinkel heute leider auch aus…

Die Nacht war ziemlich der Horror wegen starker Schmerzen. Nachdem ich dann so gegen 3 IBU 600 genommen hatte konnte ich danach wenigstens noch ein paar Stunden schlafen.

Jetzt (ca. 24 Stunden nach der OP) geht es so einigermaßen. Geschwollen ist bisher noch nichts und etwas Griesbrei konnte ich auch schon zu mir nehmen. Die Schmerzen halten sich mit Schmerzmittel im Rahmen.

Ich kann nur jedem raten, wenn es schon sein muss, dann nicht so lange damit zu warten.
Hätte ich es damals direkt machen lassen, würde ich jetzt schon nicht mehr daran denken… 😉



2 Kommentare zu Stefan, 41: Alle 4 unter Vollnarkose

  1. Stefan

    Nachtrag…

    Mittlerweile ist die OP 7 Tage her (Dienstag, 20.08.). Die Schmerzen waren bis Freitag schon recht stark. Ohne IBU 600 ging es leider nicht. Seit Samstag ist es etwas besser, wobei es bei mir dann mit einer Schwellung auf der rechten Seite losging. Diese ist aber bis heute wieder fast verschwunden.

    Essen klappt soweit schon ganz gut, wobei ich den Mund nich nicht ganz so weit aufbekomme.
    Gestern, am Sonntag, hab ich mich zum ersten Mal an ein weißes Brötchen getraut 🙂 Hat zwar fast 20 Minuten gedauert, aber es war dann unten…

    Morgen gehe ich wieder zur Untersuchung und hoffe, dass mir dann die Fäden gezogen werden. Die stören mich mittlerweile total.

  2. weisheitszahn-op.de admin

    Hallo Stefan,

    wünsche dir, dass du bald wieder „kraftvoll zubeißen“ kannst. Danke für deinen Erfahrungsbericht und weiterhin gute Besserung!

    Schönen Gruß
    Stefan

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.