Steve, 32: Nicht nochmal | Weisheitszahn-OP.de

Steve, 32: Nicht nochmal

Steve, 32: Nicht nochmal

Tja hatte Zahnschmerzen in der hinteren Oberen Reihe.
Fazit vom Zahnarzt : Kann ich mir nicht erklären , wird der Weisheitszahn sein.Gehen sie zum Kieferchirugen der steckt noch tief drin.

Gesagt getan , Kieferchirug meinte es könnte auch der Weisheitszahn sein , also raus damit.

Kein Problem an sich die OP verlief schmerzfrei war trotzdem unangehnem.

Kaum zu Hause die Betäubung lässt nach , Schmerzen. Kein Problem Ibu 800 einwerfen wird schon,nach 2 Stunden keine Besserung,nächste Ibu rein,half auch nur geringfügig also noch ne Novalgin hinterher.Leicht ertragbarer Schmerz,okay kann ich mit Leben.
Backe wird dick,ganz normal dachte ich.Backe wird noch Dicker,okay auch noch normal.Essen geht gar nicht,krieg den Kiefer nicht auf.

Am Abend ist meine OP Seite doppelt so dick wie die andere,also leg ich mich hin,wache alle paar Stunden mit Schmerzen auf.

Am nächsten Tag nach einer „wunderschönen“ Nacht bemerk ich das die Seite noch mehr geschwollen ist , dazu kommt noch der dauerhafte Schmerz + das ich nichtmal mehr vernünftig Schlucken kann.

Also ab zum Kieferchirugen , er fummelt mir im Mund rum , was sehr angenehm ist wenn man den Mund nur nen minimalen Spalt aufbekommt.
Er kommt zu dem Ergebniss, das er sich das nicht erklären kann (sehr kompetent meiner Meinung nach *Ironie Modus an*)

Tja und jetzt sitz ich hier und google meine Symptome und kann nur jedem Empfehlen nur wirklich sich dann einen Weisheitszahn ziehen zu lassen wenn man sich 1000% sicher ist das dieser Probleme macht.



Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.