Torsten, 42: Kleiner Pieks, blauer Traum, nix gemerkt! | Weisheitszahn-OP.de

Torsten, 42: Kleiner Pieks, blauer Traum, nix gemerkt!

Torsten, 42: Kleiner Pieks, blauer Traum, nix gemerkt!

Ich hatte max. Panik vor der Aktion. Eigentlicher Auslöser war ein kaputter Backenzahn.
Ich habe mich schnell zu einer Vollnarkose entschlossen. So kam es, dass auch die Weisheitszähne mit raus sollten. Die Narkose musste ich zwar selbst zahlen, aber sie war jeden Cent wert (~280Euro). So brauchte ich mich nur mit der Narkose beschäftigen und kaum Gedanken an den Rest der OP verschwenden.

Entsprechend leichten Fußes ging ich am Freitag morgen in die Praxis, kurze Einweisung durch Arzt und Narkose Team. Der Narkosearzt hielt mich dann beschäftigt, gab mir lang anhaltende Schmerztabletten und brachte mich zügig in Position. Dann weiß ich nur noch von der Einleitung der Narkose mit Tropf und Atemmaske, während der ich mir mit dem Narkoseteam einen schönen Traum aussuchte. Ca. 1h später weckte man mich auf. Ich war sehr erstaunt wie spontan ich aufstehen konnte und wie klar ich sofort war. Schmerzen hatte ich absolut keine. Kurze 30min. Pause noch im Aufwachraum und nach einer letzten Kontrolle konnte ich dann abgeholt werden.

Daheim habe ich direkt mit Kühlen begonnen (Gel Packs) und kontinuierlich Ibuprofen eingeworfen (3 x täglich 800mg). Am nächsten Tag sind die Wangen dann deutlich geschwollen gewesen. Aber das gehört irgendwie halt dazu und war gut auszuhalten.

Jetzt, 2 Tage später, klingt die Schwellung der Wangen schon deutlich ab. In ein paar Tagen kommen die Fäden raus und alles wird gut. Der kaputte Backenzahn wird in frühestens 6 Monaten ersetzt.

Essen: Wackelpudding, Milchbrötchen (Aufschneiden und kleine Bissen nehmen oder zupfen), Tütensuppe (würzig!), Skyr. Auch wichtig: Beschäftigungsprogramm vorbereiten. Es wird schnell langweilig nur da zu hocken.



1 Kommentar zu "Torsten, 42: Kleiner Pieks, blauer Traum, nix gemerkt!"

  1. Torsten

    Nachtrag:
    Die Fäden kommen nicht raus, sollen sich selbst auflösen.
    2 haben genervt, die habe ich selbst entfernt 😉
    Schmerzen habe ich nach wie vor keine und das Zahnfleisch scheint zu verheilen.
    Die Schwellung ist nur noch oben ganz wenig vorhanden.
    Seit Mittwoch (also OP +5Tage) esse ich wieder völlig normal.

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.