Verena, 17: Endlich, die Weisheit ist weg :); alles nur halb so wild (; | Weisheitszahn-OP.de

Verena, 17: Endlich, die Weisheit ist weg :); alles nur halb so wild (;

Verena, 17: Endlich, die Weisheit ist weg :); alles nur halb so wild (;

hallo leute,
also zuerst bleibt zu sagen , dass ich der größte Schisser bei solchen Eingriffen bin und mich am Abend davor unnötig wahnsinnig gemacht habe.

Früh morgends in der Praxis und ich hab schon Heulattacken bekommen.Ich hab das unter Vollnarkose machen lassen und war demnach auch sofort weg und nach gefühlten paar Sekunden bin ich schon wieder aufgewacht.Anfangs hat sich alles noch gedreht und ich hatte leichte Zitterattacken , die aber schnell wieder weg waren.Das eigentlich schlimme kam bei mir nach dem Aufstehen , weil die eine Seite einfach net aufhören wollte, zu bluten.Also musste ich nochmal in die Praxis, um das zu stillen.Hat wirklich super geklappt alles; die Helferinnen waren auch wirklich alle sehr nett.

Heute ist der zweite Tag und mir gehts eigentlich super.Schmerzen halten sich sehr in Grenzen, nur heute spür ich meine Wangen und sind leicht angeschwollen; also einfach ständig kühlen und es ist alles super auszuhalten (;.Das einzig Nervige ist das Essproblem und meine Erkältung, weil das Husten sehr unangenhem ist.

Also ich kann allen , die noch davor stehen , nur sagen, Alles halb so wild; und wenn ich das sage, mag das schon was heißen; die Panik und Aufregung davor war wesentlich schlimmer , als das Jetzige 😀 Heute nochmal ne Kontrolluntersuchung und er war sehr zufrieden mit allem, in 6 Tagen kommen die Fäden raus und die Sache hat sich für immer erledigt.Bin froh , es endlich hinter mir zu haben :). Schade , dass meine Zähne nur noch in Bruchstücken vorhanden sind.

Also mein Tipp: Wenn ihr wirklich Angst habt , lasst auf jeden Fall unter Vollnarkose machen , es geht scho schnell rum , so schnell schaut ihr gar net, bis auf dern kleinen Picks spürt ihr gar nichts und in meisten Fällen läuft ja auch alles glatt. Bei mir hatten sie auch noch keine Wurzel und somit gab es weniger Komplikationen, also am besten möglichst früh machen lassen, wenn ihrs eh net ändern könnt.Am Besten geht ihr zu nem ausgebildeteten Kieferchirurg eures Vertrauens und nicht unbedingt zum Zahnarzt; aber soll jeder selbst entscheiden

Viel Glück, alles Gute allen und gute Beserung :), wir schaffen das alle



Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.