Ist dieser komische weiße Belag auf der Wunde normal?

Ist dieser komische weiße Belag auf der Wunde normal?

Ja. Der Körper bildet ihn, um die Wunde zu verschließen. Bitte nicht entfernen.



11 Kommentare zu Ist dieser komische weiße Belag auf der Wunde normal?

  1. Melanie

    Hallo, mir wurden am Mittwoch 3 Weisheitszähne gezogen. War auch alles wunderbar, inzwischen ist auch schon ein weißer Belag auf der Wunde.
    Aber bei meinem unteren Weisheitszahn ist dieser weiße Belag auch auf den Backenzahn ,,geflossen“ ist sowas möglich? Habe versucht die Zahn mit der Zahnbürste zu reinigen, aber der Belag will einfach nicht weg.
    Liebe Grüße

  2. Tanya

    Hallo,
    ich habe jetzt schon recht viel über den Belag gelesen und dass das ganz normal ist, aber ist es auch normal, dass die Stelle dann extrem kälteempfindlich ist? Denn an sich tut die Stelle nicht weh, aber immer wenn ich etwas trinke, dass nicht mindestens lauwarm ist. Meine OP war am 7. Dezember und beim Fäden und Drainagen ziehen sagte der Arzt alles sehe gut aus.
    Danke schon mal

    PS: Habe immer brav mit Kamillentee und jetzt auch mit Listerine den Mund gespült.

  3. derhaberer

    Bloß nicht daran rumspielen oder glauben, es ist Eiter!

  4. lagourmande

    Guten Tag,
    mir wurden vor genau einer Woche alle 4 Weisheitszähne operativ entfernt. Heute wurden mir dann die Fäden gezogen. Einer war ohnehin schon von alleine heraus gegangen.. Genau auf dieser Seite lässt sich nun aber ein großes Loch erkennen. Es ist so groß, dass beinnahe ein Q-tip hineinpasst. Auf der anderen Seite ist auch eins, jedoch nicht ganz so groß. Die Löcher befinden sich beide im Unterkiefer hinter dem hintersten Backenzahn. Nach dem Fädenziehen hat der Arzt gesagt, dass die Wundheilung ideal verlaufen sei und es bald alles verheilt sein würde. Habe mir dann nochmals Zähne geputzt und versucht diese Löcher zu reinigen, was wirklich einges ans Tageslicht beförderte. Es waren insgesamt so viele Essensreste in dem rechten Loch, dass das wirklich einen Teelöffel gefüllt hätte -so eklig sich das anhört-. Ich habe seitdem einen ständigen widerlichen, permanenten Geschmack im Mund, da eben immer noch der Speichel die scheinbar faueln Essensreste in den Mund spült. Das ganze schmeckt so, wie Hundekot riecht.. naja riecht sogar so ähnlich. Ich habe die ganze Woche über penibel meine n Mund rein gehalten, so gut es eben möglich war.

    Wir dieser ekelhafte Geschmack vergehen ? Sind so große Löcher normal und wie lange brauchen sie um zu zu waschen ?!!

  5. Nadjeska

    Boooha jetzt hast du mir aber angst gemacht. ( Person über mir )
    Morgen werden mir die Fänden gezogen und ich habe immer noch starke Schmerzen -_-‚

  6. Madeleine Vaters

    Der weiße Belag ist ganz normal, dieser zeigt an, dass die Wundheilung eingesetzt hat. Es ist wie eine Art Schorf. Bloß nicht versuchen weg zu machen!

    Zu den Essensresten-> sofort zum Zahnarzt. Dieser wird mit Sicherheit alles ausspülen und dir mehr dazu sagen können. Normal ist das mit dem Geruch nicht, dass schließt auf eine Entzündung. Viel Glück!

  7. Daniel

    Guten Tag
    ich hab mir vor 1 Woche die Weisheitszähne raus machen lassen, alle 4
    Nun ja heute habe ich die Nähte raus bekommen. Danach haben die Schmerzen aufgehört
    Ich hab gerade vorhin nachgeguckt und hab an den oberen 2 ecken so etwas wie neue Zähnegesehen. Bin leicht mit einem Ohrentupfer dran gegangen und es war steinhart. Fühlte sich an wie ein neuer 8. Zahn aber da kann ja keiner sein O.o
    Jetzt wollte ich fragen was das sein könnte?
    Unten ist alles normal
    das ist nur oben.

  8. Simo

    Könnten Knochenkanten sein, geh am besten nochmal zu deinen Zahnarzt. Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, ansonsten müssen diese geglättet werden.

  9. Gast

    Hallo!
    Mir wurden gestern die Fäden gezogen, danach hat der Arzt mir eine kleine Spritze und ein Rezept für eine Art desinfizierendes Mundwasser mitgegeben. Mit der Spritze soll ich so jeden Abend die Wunde säubern.
    Mir selbst ist auch aufgefallen, dass in meiner Wunde etwas Weißes zu sehen war, allerdings wurde es mit der Reinigung aus dieser gespült. Ich gehe also davon aus, dass es (hört sich etwas eklig an;)) nur Speisereste waren. Macht euch also erstmal keine Sorgen. Wenn ihr aber weiterhin Beschwerden habt, solltet ihr noch einmal – nur zur Untersuchung, also alles gut – euren Zahnchirurgen oder -arzt aufsuchen.
    Gute Besserung euch allen!

  10. Gast

    Hallo zusammen,

    Ich bin etwas spät dran mit dieser Antwort, wollte aber noch meinen Senf dazu geben.

    Ich habe den Weisheitszahn nur gezogen und habe auch einen weissen Stein/Knochen mit meiner Zunge gespürt. Habe zuerst gedacht, dass es Essenreste sind aber der Stein kam nicht so einfach weg die Essensreste.

    Nach einiger Zeit habe, als ich gerade mit der Zunge daran am rumspielen war, habe ich bemerkt, dass sich der Stein gelöst hat.

    Es handelt sich hierbei wahrscheinlich um Eiter. Da es aber im Mund ziemlich feucht ist, reagiert der Eiter an den Stellen anders.

    Also einfach so stehen lassen, der geht von selbst weg, falls ihr doch Schmerzen habt oder euch vergewissern wollt, würde ich empfehlen zum Zahnarzt zu gehen.

  11. Gast

    Hallo zusammen,

    Ich bin etwas spät dran mit dieser Antwort, wollte aber noch meinen Senf dazu geben.

    Ich habe den Weisheitszahn nur gezogen und habe auch einen weissen Stein/Knochen mit meiner Zunge gespürt. Habe zuerst gedacht, dass es Essenreste sind aber der Stein kam nicht so einfach weg die Essensreste.

    Nach einiger Zeit habe, als ich gerade mit der Zunge daran am rumspielen war, habe ich bemerkt, dass sich der Stein gelöst hat.

    Es handelt sich hierbei wahrscheinlich um Eiter. Da es aber im Mund ziemlich feucht ist, reagiert der Eiter an den Stellen anders.

    Also einfach so stehen lassen, der geht von selbst weg, falls ihr doch Schmerzen habt oder euch vergewissern wollt, würde ich empfehlen zum Zahnarzt zu gehen.

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.