Charlotte, 26: Vollnarkose | Weisheitszahn-OP.de

Charlotte, 26: Vollnarkose

Charlotte, 26: Vollnarkose

Hallo ihr Lieben,
vielen dank erstmal für die Website, hier stehen echt ne Menge interessante Antworten drin, die man vor oder nach einer Weisheitszahn-OP hat.

Nun zu meiner Erfahrung.
Gestern gegen 14Uhr wurden mir alle 4 WZ unter Vollnarkose entnommen.
Nach der OP war ich benommen und die Schmerzen gingen. Zu Hause hab ich gekühlt und 2x Ibu 400 eingenommen. Zum Abend wurden die Schmerzen schlimmer und ich hab mit Kühlpad geschlafen. Da ich eh seit 5 Tagen Antibiotika nehme, hab ich die auch weitergenommen(alle 8 h). Heute früh ging es soweit, schön Kühlpad drauf. Die Schwellungen kamen auch heut morgen, die bekannten `Hamsterbäckchen` Vorallem hab ich gemerkt, nicht liegen, sondern Kopf hoch halten. Und auch Kühlpausen helfen.

Ich trinke Wasser und Pfefferminztee, hab heut kleine Portionen Möhren-Ingwer-Suppe gegessen und auch ein wenig Croissant mit Frischkäse. Danach den Mund mit Chlorhexamed ausspülen. Die ollen Baumwollfädchen kommen Morgen hoffentlich raus.
Soweit also alles gut. Ich hoffe es geht weiter bergauf…..Ich hab mich Jahre davor gedrückt, vielleicht hat ich auch Glück, dass die oberen beiden schon draussen waren und der linkere untere jetzt entzündet war (das war der Grund warum ich seit langem mal wieder zum Zahnarzt ging)

Ich mach 3 rote Kreuze wenn alles vorbei ist und wünsche jedem eine möglichst schmerzfreie Zeit nach der OP.

LG



1 Kommentar zu "Charlotte, 26: Vollnarkose"

  1. Natalie

    Hey,

    mein Chirurg hatte mir dringend davon abgeraten, eine Mundspülung so früh nach der Operation zu nehmen (hatte alle vier unter Dämmerschlaf vor 2 Wochen entfernen lassen). Das könnte Nachblutungen verstärken. Kamillen- oder Salbeitee wären unter Umständen in Ordnung zum vorsichtigen Spülen.
    Ehrlich gesagt habe ich die ganze Zeit über kein Chlorhexamed benutzt. Packung ist immer noch verschlossen. Ab dem 4. Tag oder so konnte ich mit so einer Mini-Zahnbürste schon einigermaßen meine Zähne putzen. Das ist so eine Bürste, mit der man jeden Zahn einzeln reinigen kann. Damit kann man sich dann so weit vortasten wie es vom Empfinden her für einen angenehm ist. (:

    Heute wurden mir etwas verspätet die Fäden gezogen und jetzt fiebere ich die kommenden Tage einem Mittagessen bei Burger King entgegen!
    Gute Besserung wünsche ich!

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.