Wie kühle ich richtig? | Weisheitszahn-OP.de

Wie kühle ich richtig?

Wie kühle ich richtig?

Mindestens zwei große Coolpacks (besser vier, falls beidseitig Zähne entfernt werden) besorgen und unbedingt schon vor der OP in das Gefrierfach oder (besser) den Kühlschrank legen! Gut sind z.B. solche Coolpacks (hier von Regnery), die sind relativ groß (24x10cm) und halten die Kälte recht lange.

Am besten sofort nach der Weisheitszahnentfernung mit dem Kühlen beginnen. Oft bekommt man vom Zahnarzt/Kieferchirurgen ein kleines Kühlkissen mit, das für den Nachhauseweg reicht. Am besten vorher bei der Sprechstundenhilfe nachfragen. Ansonsten kann man die gefrorenen Coolpacks auch in eine Kühltasche einpacken und von zu Hause mitbringen.

Konsequent etwa 24 bis 36 Stunden weiterkühlen! Die Schwellung hat meist nach knapp 36 Stunden ihren Höhepunkt erreicht und geht dann langsam zurück.

Kühlpacks aus der Gefriertruhe immer mit einem Tuch umwickeln, um die Haut nicht zu schädigen. Darauf achten, dass die Kälte immer im erträglichen Rahmen bleibt.

Regelmäßig Kühlpausen einlegen: 20 Minuten kühlen – 20 Minuten Kühlpause – 20 Minuten kühlen – usw.

Falls kein Kühlpack zur Hand ist, tut es auch ein regelmäßig mit kaltem Wasser befeuchteter Waschlappen.



37 Kommentare zu Wie kühle ich richtig?

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.