Gino, 22: Gut gelaufen :) (Kurzbericht) | Weisheitszahn-OP.de

Gino, 22: Gut gelaufen :) (Kurzbericht)

Gino, 22: Gut gelaufen :) (Kurzbericht)

Heute wurden mir die beiden Weisheitszähne auf der rechten Seite entfernt.(örtliche betäubung) War , unnötiger Weise , mega aufgeregt .

Das ganze hat ca 20 minuten gedauert dann warnse raus .
Halbe stunde auf sone bandage beissen – in ner Woche hab ich den nächsten Termin (Fäden ziehn und so ) .

Die Betäubung hat ca vor 30 min nachgelassen und bis jetzt halten die Schmerzen sich wirklich in Grenzen .
Allerdings hab ich auch schon präventiv eine Schmerztablette genommen (ibu 400) und kühle ordentlich .
Ich spüre noch ein bischen Druck aber ansonsten nur ein leichtes brennen .

Angenehm : Ging schnell , wenig Schmerzen , kaum Schwellung ( Kann reden und werd mir gleich ne dose ravioli machen ) .

Unangenehm : der (vollkommen unnötige) Stress vorher , mind. 3 Tage nicht rauchen danach.

Fazit :
Troz verformten Zahnwurzeln hat das ganze nur einen Augenblick gedauert – der Stress den ich mir vorher gemacht habe war wesentlich anstrengender als das bischen Zähne ziehen.
Offensichtlich hatte ich bis jetzt Glück denn es gibt weder großartige Schmerzen noch Schwellungen .
Ich bin froh das ich mich für die örtliche Betäubung entschieden habe da alles andere nur unnötige Kosten verursacht hätte.



1 Kommentar zu "Gino, 22: Gut gelaufen :) (Kurzbericht)"

  1. *Nachtrag:
    Essen funktioniert bis jetzt einwandfrei (Ravioli,Nudeln,Toast) .
    Erste Nacht ohne eine Schmerztablette durchgepennt.

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.