Jessica, 24: 3 Zähne in STILLZEIT mit LOKALER Betäubung | Weisheitszahn-OP.de

Jessica, 24: 3 Zähne in STILLZEIT mit LOKALER Betäubung

Jessica, 24: 3 Zähne in STILLZEIT mit LOKALER Betäubung

Nach 4 Jahren vor mir her schieben war es nun soweit, die 3 Zähne sollten raus (einer durfte wegen fehlendem Backenzahn bleiben) ich machte einen Termin zur Vollnarkose..8 Wochen Wartezeit…3 Tage später rief ich also nochmal zu einem neuen Termin mit örtlicher Betäubung an, denn a: hatte ich schmerzen und b: war es für mich noch quälender Wochen täglich zu zählen wann es soweit ist!

Freitag in der Klinik angekommen hatte ich eine unglaubliche panik, ich hab auf dem Stuhl gezittert und geweint als die Betäubung dessen Spritzen wenig angenehm aber aushaltbar waren ca. 15-20min bräuchten bis es losgehen konnte.
Eigentlich war der Plan einen Zahn ziehen zu lassen aber ich wurde ermutigt mir gleich alle ziehen zu lassen, so musste ich nur einmal dadurch.

Gesagt, getan! Nach 10min waren alle draussen inklusive nähen! Ich muss sagen es war wirklich nicht angenehm, bei dem Druck vom raushebeln hab ich furchtbar verkrampft aber mit Musik im Ohr und maximal 10Sekunden Druck war es wirklich zu schaffen. Schmerzen hatte ich wärend der kompletten Behandlung nicht ansatzweise!

Ich bekam stillfreundliche Ibu 600 und Penicilin verschrieben und ab ging es nachhause. Die Schmerzen waren an dem Tag schon stark, wobei mich die Kopfschmerzen vom verkrampfen mehr quälten als die Wundschmerzen und dank der Ibu habe ich nach kurzer Zeit überhaupt keine Schmerzen gehabt! Den Tag gab es Brei. Wegen gutem kühlen bekam ich keine Schwellung und konnte auch am Samstag schon aufhören Schmerzmittel zu nehmen, Sonntag hab ich vorsichtig Toast gegessen und Montag schon Nudeln! Nur härteres Essen geht natürlich noch nicht.

Morgen werden mir endlich nach 7 Tagen die nervigen Fäden gezogen worauf ich mich ja echt freue 😀

Alles in allem kann ich nur sagen schiebt es nicht wie ich vor euch her!! Das lohnt sich nicht es ist hals so wild!!



Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.