Marie, 16: Bloß keinen Kopf machen :) | Weisheitszahn-OP.de

Marie, 16: Bloß keinen Kopf machen :)

Marie, 16: Bloß keinen Kopf machen :)

Hallo liebe Weisheitszahncommunity,

ich hatte bis vor 3h noch alle meine Weisheitszähne (3 Stk.). Bei mir lag keine Entzündung o. Ä. vor und sie waren auch nicht durchgebrochen, doch da ich in 1.5 Jahren eine Kiefer-OP haben werde, hat mein Kieferchirurg mir ans Herz gelegt die Zähne dieses Jahr noch rausmachen zu lassen. Also war es heute so weit. Gestern musste ich Penicillin nehmen, vorsorglich. Ich hatte bevor es losging ein bisschen Bammel aber der legte sich schnell.

Nach den Betäubungsspritzen musste ich noch einem Moment warten, damit die auch wirklich wirken. Dann ging es los und es wurde mit dem ersten Zahn links unten begonnen. Mein Kieferchirurg hat mir währenddessen immer alles erklärt und es ging recht schnell und zu meiner großen Erleichterung ohne Schmerzen. Ich habe nur den Druck und natürlich “dass da was gemacht wird” gespürt.

Mit dem unteren Rechten wars genau das gleiche. Der Zahn oben links war etwas unangenehm und ich habe den Druck wesentlich mehr gespürt, aber von den Schmerzen her war auch hier alles in Ordnung. Dieser Zahn wurde im Gegensatz zu den anderen beiden ohne Zerteilen gezogen.

Dann bekam ich noch zwei Kompressen(die ich nach 1h raustun sollte) in den Mund und schon ging es nach Hause. Die Betäubung hält recht lang an und anfangs ist das Sprechen und Schlucken echt schwierig (ich weis jetzt wie sich ein sabberndes Baby fühlt). Aber nun, wie gesagt 3h später, ist zwar noch die Betäubung da, vor allem in Kinn und Unterlippe, aber dank Ibuprofen und Kühlpacks habe ich im Moment fast keine Schmerzen und die Schwellung hält sich in Grenzen. Mittags und Abends muss ich dann Cortisontabletten nehmen.

Zum Thema Essen: Ich werde die ersten Tage Smoothies, Suppen und Ähnliches essen, hauptsache weich. Jetzt am anfang muss ich noch den Strohalm nehmen, aber das Trinken wird denk ich bald wieder normal klappen.

Allen die das noch vor sich haben wünsch ich schonmal gute Besserung und ich hoffe, dass es bei euch auch so gut verläuft wie bei mir 🙂

 

 

 



Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.