Wie groß ist die Gefahr eines Kieferbruchs? | Weisheitszahn-OP.de

Wie groß ist die Gefahr eines Kieferbruchs?

Kieferbrüche während oder nach Weisheitszahn-OPs sind extrem selten. Sie treten bei weniger als jedem 100.000sten Patienten auf und sind meist die Folge von fortgeschrittenem Knochenschwund (Osteoporose).

In den ersten Monaten nach der Operation sollte allerdings vermieden werden, auf sehr Hartes zu beißen, um den eventuell noch geschwächten Kiefer nicht zu überlasten.



32 Kommentare zu Wie groß ist die Gefahr eines Kieferbruchs?

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.