Melody, 18: Alle 4 Zähne aufeinmal - nie wieder!!! | Weisheitszahn-OP.de

Melody, 18: Alle 4 Zähne aufeinmal – nie wieder!!!

Melody, 18: Alle 4 Zähne aufeinmal - nie wieder!!!

So, es ist mittlerweile der 5. Tag nach meiner OP und vielleicht kann ich ja auch mal was dazu sagen, leider nur negatives 🙁
Als erstes mal: ich habe mich dazu entschieden alle 4 Zähne aufeinmal zu ziehen unter einer Sedierung beim Kieferchiruge. Als die Narkose wieder nach gelassen hat hatte ich sofort so starke Schmerzen dass ich glaube ich die 30 Minuten durch geweint habe als ich wieder aufgewacht bin. Naja der Abend danach ging es soweit eigentlich, ich hatte Ibuflam 800 und angeschwollen war es auch kaum.

Am nächsten Morgen waren meine Wangen dann so extrem dick, dass ich nicht mals mehr reden konnte. Soweit hatte ich ja noch meine Schmerzmittel also alles noch ok. Im Laufe des Tages wurden die Schmerzen immer schlimmer, selbst die Tabletten haben nichts mehr geholfen. Musste dann Abends noch ins Krankenhaus weil sich das wohl entzündet hat (Symptome waren Fieber, extrem heiße Wangen und unerträgliche Schmerzen). Ich habe dann starke Schmerztropfen bekommen die ich nur nach Bedürfnis nehmen sollte, was ich aber sofort getan habe. Und dann ging der Spaß los: ich hatte so dermaßen Kreislaufprobleme von den Tropfen und hatte selbst 24 Stunden noch Spaß mit meinen ständigen Erbrechen (was natürlich besonders schön ist wenn man 4 Wunden im Mund hat).

Mittlerweile ist die Schwellung ein wenig zurück gegangen, trotzdem kriege ich den Mund noch nicht auf. Essen kann ich auch nicht so wirklich bis auf Suppe und die ist man nach 5 Tagen auch leid, das könnt ihr mir glauben 😄 Also die Schmerzen sind wirklich sehr stark meiner Meinung nach, auch ohne Entzündung. Hätte ich nochmal die Möglichkeit würde ich die Zähne in 2 Sitzungen ziehen lassen und ich kann es wirklich kaum erwarten bis der Horror endlich vorbei ist!!



Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.