Nikki, 21: Op ist schmerzlos, die Tage danach leider nicht

Nikki, 21: Op ist schmerzlos, die Tage danach leider nicht

Hallo,

also ich habe am Montag meine Weisheitszähne auf der rechten Seite entfernt bekommen. Habe vier Spritzen erhalten die ein wenig unangenehm waren, aber keinesfalls schlimm.

War in einer Spezialklinik für Kieferchirurgie und alles ging auch recht schnell, hab jedesmal in die Hände geklatscht als meine Ärztin mir sagte, dass ein Weisheitszahn draußen sei und war nach gut 45 Minuten wieder draußen. Bei mir wurde nur die untere Wunde vernäht, die obere blutete noch zwei Tage nach, aber auch das war in Ordnung. Am ersten Tag nach der OP hatte ich auch keine großen Schmerzen, konnte normal essen und trinken. Am zweiten Tag wurden die Schmerzen ein wenig schlimmer und heute am dritten Tag bekomme ich sie kaum noch mit 600g Ibuprofen in den Griff. Ich habe mit Malebrin gespült mehrmals und dabei lösen sich kleine grüne Klumpen, ob das normal ist?
Am Montag muss ich zum Fäden ziehen, hoffe die Tage bis dahin gehen schnell vorbei.

Ansonsten ist aber alles gut, hab keinerlei Schwellung, da ich jede Nacht mich auf ein eiskaltes Kühlakku lege. Vor der OP muss man allerdings keinerlei Angst haben, es geht unheimlich schnell und tut auch nicht weh. Ich durfte dabei sogar Musik auf meinem Mp3 Player hören. Wünsche jedem der es noch vor sich hat viel Glück das alles gut geht und die die sich gerade genauso fühlen wie ich gute Besserung:)



1 Kommentar zu "Nikki, 21: Op ist schmerzlos, die Tage danach leider nicht"

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.