Chris, 22: 'Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein Zuhause' | Weisheitszahn-OP.de

Chris, 22: ‘Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein Zuhause’

Chris, 22: 'Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein Zuhause'

Das Zitat ist aus Rambo II, könnte aber auch auf meinen Kieferchirurgen zutreffen ^^. Nein im Ernst, so schlimm war das zumindest bei mir nicht.

Hab mir mal ein paar Berichte hier durchgelesen (nur die Horrorberichte, aber ich steh zu meiner Sensationsgier ^^) und glaube das ich im Vergleich ganz gut weggekommen bin. War gleich beim Kieferchirurgen (Dr. Bammel in Essen) und habs auch nicht bereut. Der hat dann doch mehr Erfahrung damit, weil er das im Gegensatz zum Zahnarzt jeden Tag macht.

Der zweite Besuch bei ihm nachdem er mir fast sechs Wochen vorher die beiden linken Weisheitszähne entfernt hat ist jetzt 8 Tage her. Beim ersten mal konnte ich vier Tag lang nur flüssiges essen (oder besser trinken, haha), beim letzten mal hab ich schon am zweiten Tag wieder normal gegessen. Hatte aber auch keine krummen Wurzeln oder ähnliches. Die beiden unteren waren zum allergrößten Teil noch im Kiefer (bei einem war zum Teil auch noch eine Schicht Zahnfleisch drüber und nur die Spitzen haben rausgeschaut). Trotzdem ging die Entfernung unglaublich schnell. Hat bei beiden malen keine 20 Minuten gedauert. Hinterher hab ich gleich ein paar Tabletten eingeworfen (nur Schmerztabletten ^^) und erst mal 10 Stunden geschlafen. Deshalb konnte ich auch nicht sehr lange kühlen. Hat aber offensichtlich auch nicht geschadet. Schmerzen hatte ich so gut wie nicht (hab aber auch zwei Tage immer fleissig weiter Tabletten genommen weil ich so Angst hatte das doch noch welche kommen ^^).

Gestern kamen noch die Fäden raus. Hat ein bisschen geziept, aber war auch absolut harmlos. Am dritten Tag war ich jeweils wieder in der Arbeit. Irgendwann wurde es halt auch langweilig zu Hause. Hab mich übrigens so gefreut mal Nachmittags zu Hause zu sein und was muss ich sehen (bzw. nicht sehen): Die Oliver Geißen Show wurde eingestellt! Stattdessen lassen sie die früheren Gäste jetzt in irgendwelchen Assisoaps mitspielen bei denen man denken soll es sind echte Geschichten. Das ist ja so lächerlich und auf jeden Fall noch schlimmer als eine Weisheitszahnentfernung ^^.



Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.