Was darf ich vor der Weisheitszahn-OP nicht zu mir nehmen? | Weisheitszahn-OP.de

Was darf ich vor der Weisheitszahn-OP nicht zu mir nehmen?

Was darf ich vor der Weisheitszahn-OP nicht zu mir nehmen?

Soweit vom behandelnden Arzt nicht anders verordnet, sind Mittel, die die Blutgerinnung hemmen, tabu (z.B. Aspirin/ASS). Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten diese mindestens eine Woche vor dem Eingriff nicht mehr verwendet werden. Außerdem sollte am OP-Tag auf Alkohol und in den letzten Stunden vor dem Eingriff auch auf das Rauchen verzichtet werden.

Wird die OP unter Vollnarkose durchgeführt, darf im Normalfall mindestens sechs Stunden vorher nicht mehr gegessen, getrunken (teilweise ist das Trinken einer kleinen Menge klarer Flüssigkeit bis zwei Stunden vor der Operation gestattet), geraucht oder Kaugummi gekaut werden.

Bitte unbedingt immer die Anweisungen des behandelnden Arztes befolgen!